Mai 2017 - Balazzo Brozzi

Direkt zum Seiteninhalt
Ausstellungen
8. Mai bis 3. Juli 2017
Wilfried Laule
"SOUNDS"
 
Von zu Hause aus bin ich Maler, obwohl ich als jugendlicher Student lieber gezeichnet habe. Farbe und Licht habe ich beim Reisen entdeckt. Farbe bedeutet Faszination und die Lust in der Welt zu sein. Die Linie einer Zeichnung folgt eher der Spur des Willens, erzählt von der Berührung des Eros, sie deutet, während die Farbe verführt, fließt und zu klingen beginnt, in einen Sound einmündet.
Schon seit längerer Zeit produziere ich Bilder, die meist aus einer Mischung von Handarbeit und aus der Arbeit am Computer entstehen und in ihrer endgültigen Form erst einmal nur auf der Festplatte meines Computers existieren.
Durch die Digitalisierung der Bildbearbeitung und das Aufkommen neuartiger, perfektionierter Inkjet-Drucker mit einer größeren Farbpalette als beim üblichen Vierfarbdruck wurde die Drucktechnik revolutioniert.
Andy Warhol brachte noch den Siebdruck als künstlerisches Medium zu höchster Blüte. Inzwischen hat der Inkjet-Druck den Siebdruck nahezu abgelöst.
Wie bei allen Drucktechniken geht es um Vervielfältigung, das Original wird zur Kopie und die Kopie zum Original.
Zum Original wird auch ein Inkjet-Druck durch ein spezielles Fine-Art–Papier,  durch die Signatur des Künstlers und eine begrenzte Auflage. Das Inkjet-Druckverfahren hat eine völlig andere Qualität als die üblichen Laser-Drucker, es schafft einen Farbauftrag, der in seiner Farbsättigung dem Siebdruckverfahren verwandt ist, die Farbe liegt satt auf der Fläche, sie ist förmlich be-greifbar.
Zurück zum Seiteninhalt